© 2019 by curdin caviezel and gabriel stohler

  • caviezel & stohler

Über caviezel & stohler

Kennengelernt haben sich die beiden Schweizer während ihres Schauspielstudiums in Berlin. Schon damals entstanden erste gemeinsame Projekte. 2013 inszenierten sie gemeinsam das Stück „Der König stirbt“ von Eugène Ionesco. Nach der Schauspielschule 2014 trennten sich die Wege der beiden.

 

Curdin Caviezel ging direkt nach dem Studium in ein Festengagement nach Quedlinburg/Halberstadt. Dort spielte er über drei Jahre und erhielt 2017 den Theaterpreis. Seit Herbst 2017 arbeitet Caviezel frei für diverse Film- und Theaterproduktionen und war zuletzt am Vorarlberger Landestheater in Bregenz, am Nordharzer Städtebundtheater, am Theaternatur Festival und am Hans Otto Theater in Potsdam tätig.

- www.curdincaviezel.com

 

Gabriel Stohler Mauch arbeitet seit seinem Abschluss des Studiums als freischaffender Schauspieler und Regisseur in Berlin und wirkte in diversen Filmproduktionen in Deutschland und der Schweiz mit. Zuletzt war er zudem in zwei Stücken an den Rosenberg Festspielen in Kronach zu sehen.

- www.gabrielstohlermauch.com

 

Bereits 2015 entstand die Idee eines gemeinsamen Bühnenprogramms. Seit 2018 stehen sie endlich wieder zusammen auf der Bühne und präsentieren mit „Die blaue Karotte“ ihr erstes abendfüllendes Stück.